SO INSTALLIEREN SIE VIRTUALBOX IN DEEPIN 20

Hallo Leute, heute werde ich Ihnen beibringen, wie Sie VirtualBox in Deepin 20 installieren, ohne das System zu beschädigen. Einige haben uns überrascht, dass bei der Installation von VirtualBox in Deepin 20 Beta mit dem offizieller Site-InstallerNach dem Neustart des Systems wurde es nicht gestartet, Deepin war defekt und lud die grafische Umgebung nicht.

Nach der folgenden Erklärung wird klar, dass der Grund offensichtlich ist. Das Detail befindet sich in der Kernel-Version, die Debian und Deepin 20 derzeit verwenden (Oktober 2020).

Deepin 20 BetaKern 5.3
Deepin 20Kern 5.4
Debian 10Kernel 4.19

Da Deepin 20 auf Debian 10 Buster basiert, besteht die Tendenz darin, das VirtualBox-Installationsprogramm für Debian 10 zu wählen. Folglich modifiziert und konfiguriert dieses Installationsprogramm Deepin 20 für Kernel 4.19 neu, aber Deepin hat dieses nicht und das hat das System kaputt gemacht .

Bereits Wir haben Deepin 20 Beta vor einigen Wochen hinter uns gelassenWir empfehlen jedoch, vorsichtig zu sein und das Deepin-Repository-Installationsprogramm zu verwenden, das bereits für den 5.4-Kernel angepasst ist. Diese Situation wird wahrscheinlich so lange anhalten, wie Deepin und Debian nicht dieselbe Kernelversion verwenden, die für Deepin veraltet ist, um die aktuelle Hardware besser zu unterstützen.

Wenn wir nachweisen, dass die neuesten Versionen von VirtualBox für Deepin 20 sicher sind, werden wir sie auf die Website hochladen Deepines Repository und Deepines Store.

Ohne weiteres stelle ich dieses einfache Verfahren vor.

INSTALLATION

Als erstes werden wir die verfügbaren Versionen von VirtuaBox auflisten und dann eine auswählen.

apt list | grep virtualbox

Ein Beispiel für das Ergebnis ist das Folgende.

[email protected]:~$ apt list | grep virtualbox

WARNING: apt does not have a stable CLI interface. Use with caution in scripts.

boinc-virtualbox/desconocido 7.14.2+dfsg-3 amd64
virtualbox-6.0/desconocido 6.0.10-132072~Ubuntu~bionic amd64
virtualbox-6.1/desconocido,now 6.1.12-139181~Uos-eagle amd64
virtualbox-guest-additions-iso/desconocido,desconocido 6.0.4-1 all
[email protected]:~$

In diesem Fall sind die verfügbaren Versionen:

  • 6.0
  • 6.1

Wir wählen Version 6.1 und installieren mit dem folgenden Befehl.

sudo apt install virtualbox-6.1

Der nächste Schritt ist die Installation des Erweiterungspakets. Dies ermöglicht eine bessere Integration virtualisierter Systeme in das Gastsystem, z. B. um die Zwischenablage gemeinsam zu nutzen und die Leistung zu verbessern.

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um das VirtualBox-Erweiterungspaket herunterzuladen. Es wird die Version heruntergeladen, die der gerade installierten VirtualBox entspricht. Kopiere es ganz, es ist eine einzelne Zeile.

VB_VERSION=$(virtualbox --help | sed 1q | cut -d " " -f 6 | sed 's/v//'); wget https://download.virtualbox.org/virtualbox/$VB_VERSION/Oracle_VM_VirtualBox_Extension_Pack-$VB_VERSION.vbox-extpack

Als nächstes installieren wir das Extension Pack. Führen Sie dazu Folgendes aus.

sudo VBoxManage extpack install --replace Oracle_VM_VirtualBox_Extension_Pack-$VB_VERSION.vbox-extpack

Während der Installation werden Sie gefragt, ob Sie die unten gezeigte Lizenzvereinbarung akzeptieren.

Do you agree to these license terms and conditions (y/n)?

Schreiben Sie ein "y" und drücken Sie eingeben akzeptieren.

Da Sie das Extension Pack-Installationsprogramm nicht mehr benötigen, können Sie es mit dem folgenden Befehl löschen.

rm Oracle_VM_VirtualBox_Extension_Pack-$VB_VERSION.vbox-extpack

Fügen Sie unseren Benutzer der VBOXUSERS GROUP hinzu

Fügen Sie Ihren Benutzer mit diesem Befehl zur Gruppe vboxusers hinzu, um Berechtigungen zum Verwenden der USB-Anschlüsse und zum Anschließen von USB-Sticks und anderen Geräten hinzuzufügen.

sudo adduser $(whoami) vboxusers

Der letzte Schritt besteht darin, den Computer neu zu starten, damit VirtualBox die Berechtigungen anwendet.

Das war's und meiner Meinung nach ist die Installation von VirtualBox in Deepin 20 nur über das Terminal viel einfacher und schneller als die "grafische Methode". Wie viel einfacher ist es, ein paar Befehle zu kopieren und einzufügen, als eine "Reihe" von Fenstern zu bedienen und immer wieder auf "Weiter" zu klicken?

Wenn Sie ein Tutorial zum Erstellen und Konfigurieren von virtuellen Maschinen wünschen, lassen Sie es mich in den Kommentaren wissen.

5 23 Stimmen
Bewerten Sie den Artikel
 
Zeichnen
Bericht des
13 Reacciones
populärste
Neuer Älter
Meinung aus dem Artikel
Alle Kommentare anzeigen
G4SP3R
G4SP3R (@g4sp3r)
Editor
13 días atrás

Ausgezeichnet, Gnade! es wird sehr nützlich sein

Antonio Luis Lallena Passas
Antonio Luis Lallena Passas (@antonioluislallenapassas)
13 días atrás

Vielen Dank für Ihre immer hilfreiche Hilfe!

Grijando
Grijando (@grijando)
12 días atrás

Hallo! Zunächst einmal vielen Dank für dieses Tutorial. Ich wollte kommentieren, dass ich VMWare immer ohne Probleme verwende, aber nur bis Version 12, da ich ab Version 14 aufgefordert werde, die Hardwarevirtualisierung zu aktivieren, die mein Laptop nicht hat. Ich habe VirtualBox jedoch nie zum Laufen gebracht, ich weiß nicht warum, aber ich habe viele Tutorials befolgt und es funktioniert immer noch nicht für mich. Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass ich bei der Installation der neuesten Version auch aufgefordert werde, die Hardwarevirtualisierung zu aktivieren, wie dies bei VMWare der Fall ist. Ich erinnere mich jedoch, dass mir vor Jahren bei anderen Versionen und anderen Computern dasselbe passiert ist, dass ich es nicht zum Laufen bringen konnte. Deshalb möchte ich Sie bitten, ein vollständiges Tutorial hochzuladen.

Vielen Dank für alles im Voraus.

Grüße aus Spanien!

Эли
Эли (@eli)
Admin
Respondiendo a  Grijando
12 días atrás

Schreiend Vielen Dank für das Lesen des Artikels,

Auch ich habe VMWare immer bevorzugt und VirtualBox hat mir fast immer Probleme bereitet. Allerdings das Tutorial Isaías Gätjens M. Es ist ziemlich vollständig und beinhaltet die Installation. Was genau meinst du mit "Von Anfang an"?

Grüße.

Grijando
Grijando (@grijando)
Respondiendo a  Isaías Gätjens M
10 días atrás

¡Hola, Isaías! Gracias por tu respuesta. Me refiero a si podrían subir un tutorial sobre cómo crear una máquina virtual con VirtualBox, ya que todos los que he seguido no me han funcionado y no sé si es porque la última versión, que es la que siempre instalo en Linux, me pide la virtualización por hardware, como pasa con VMWare a partir de la versión 14. Muchas gracias de nuevo.

Jose David Escalante
Jose David Escalante (@josedavidescalante)
Respondiendo a  Grijando
11 días atrás

La virtualizacion por hardware siempre la he visto como una funcionalidad que hay que activar desde la bios.

jorge eliecer maldonado perez
jorge eliecer maldonado perez (@jorgeeliecermaldonadoperez)
13 días atrás

Es wären gute Tutorials und würden mehr Informationen über Deepin liefern. Ich bin neu in diesem Bereich und hatte mehrere Probleme und es werden fast keine Informationen erhalten, danke

Martin Valladares
Martin Valladares (@mvalladares2006)
13 días atrás

Weiß jemand, welche Vorteile dies gegenüber VMware hat?
Vielen Dank

Antoine Debian
Antoine Debian (@antoinedebian)
7 días atrás

Hola a todos hace poco me instale Deepin 20, pero a la hora de ejecutar mis máquinas en Virtualbox me sale Kernel Drive not installed (RC=1908). Alguna solución para este problema.?

13
0
Wir würden gerne wissen, was Sie denken, nehmen Sie an der Diskussion teil.x